Kürbisbrot …

… hat die liebe Sonja gebacken und mir ein Stück geschenkt um mir den Tag zu versüßen. Und das hat sie tatsächlich erreicht. Zusätzlich hat sie mir auch noch ein Glas frisch gekochter Kürbis-Marmelade dazu gegeben. Ein Hochgenuß für die Sinne.

Und wer jetzt noch das Rezept für das Brot haben möchte, biddeschön:

400g Kürbisfleisch
Salz
125 ml Milch
40g Margarine
600g Mehl
5 EL Zucker
1 P. Hefe
4 EL Kürbiskerne
2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Kürbisfleisch in Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Abgießen, pürieren. Milch und Margarine unterrühren. Mehl, Zucker, Hefe und 2 EL Kürbiskerne hineinkneten. Den Teig 30 Minuten gehen lassen. Eine Kastenkuchenform (26 cm) mit Backfolie auslegen, Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene 45 Min. backen. Kurz abkühlen lassen, die restlichen Kerne drüberstreuen.

Und wenn ihr Lust habt schaut morgen wieder vorbei, dann bekommt ihr noch das Rezept für einen „Googlehupf“ 😀

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kürbisbrot …

  1. Diana schreibt:

    Hmm .. das klingt lecker 🙂 ich kann mir deine Freude gut vorstellen.
    Darüber hätte ich mich auch gefreut .. jamijami
    Ich habe auch mal Kürbis/Orangen marmerlade selbstgemacht. Dazu etwas Zimt…..total lecker!!!
    Liebe Grüße Diana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s